Starwars Kotor: the Sith-Lords

ein Starwars RPG
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Militär-HQ

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17, 18  Weiter
AutorNachricht
Nadie

avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 23.05.18

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Fr Mai 25 2018, 13:00

"D... Da.... Dad... also... d... du musst doch jetzt keinen Streit vom Zaum brechen.... ich meine... Mum ist eben wie sie ist...", sagte sie nun. Sie versuchte zu schlichten, denn immerhin hatte Nadie etwas herausgefunden, wovon vielleicht Renald nichts wusste. Sie schluckte leicht und kratzte sich am Hinterkopf.
"Mum... a... also .... du... ich .... ich hätte mich sehr gefreut, wenn du zu meiner Graduierung gekommen wärst, aber.... du hattest sicher keine zeit, oder?", fragte sie nun und blickte dann die Andere an.
Was sie dann zu hören bekam lies Nadies Augen groß und voller Bewunderung werden. Sie freute sich tierisch auch auf die Zeit, die sie dann vielleicht mit Marlon verbringen konnte und mit der sie dann ihr Band festigen könnte.
"Gern..."; sagte sie nun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marlon Shee

avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Fr Mai 25 2018, 13:16

"ich rede mit jedem gleich, denn egal ob ich mit einem Geliebten das Bett teile, oder aber mit einem möglichen Handelspartner spreche, so werde ich nicht daran rütten. Ich bin nun einmal ich und seit jenem Tag habe ich mich nun einmal verändert.", sagte sie nun. Sie bezog sich hier auf den Tod ihres eigentlichen Freundes, der dazu führte, dass sich Marlon drastisch veränderte. Leider bekam sie seine Todesnachricht erst mit, nachdem sie wieder daheim war und Marlon mit Renald Nadie adoptiert hatte. Sie wollte Nadie eigentlich zu sich holen, doch dann hat sich alles verändert. Sie wurde kühl und gefrustet. Sie blickte dann Renald an.
"Ich wollte dich sprechen, weil ich eine Vision von einer möglichen Zukunft hatte und diese sieht nicht gerade sehr rosig aus, sofern wir unseren Zwist nicht beilegen können.", sagte sie nun und strich sich eine Strähne aus dem Gesicht.
"Ich konnte nicht kommen, weil ich meine Rede aktuell für die Senatsberatung vorbereite. Ich soll vor dem gesamten Senat sprechen. Es geht um das Budget des Militärs, so dass dieses endlich erhöht wird, als wieder reduziert zu werden. Wenn die Anhörung war, werde ich mit dir gerne deine Graduierung nachfeiern.", sagte sie nun zu ihr und sah in das strahlende Gesicht ihrer Tochter, ehe sie dann zu Renald schaute.
"Und von dir erbitte ich mir bei dieser Unterstützung, immerhin nehme ich an, dass du auch dem zustimmst, dass das Militär weiter gefördert werden soll und nicht eher noch mehr eingestaucht werden soll. Das Problem ist, dass der Fokus weg von den Fußsoldaten gelegt wird, hin zu den Marinesoldaten. hochspezialisierte Soldaten, die vor allem im Feldeinsatz geschult sind, sollen möglicherweise alle in die Marine integriert werden, so dass das Budget gekürzt werden kann. Gerade solche, die nicht in der Lage sind ein Raumschiff zu fliegen sollen aussortiert werden.", sagte sie nun und seufzte. Sie erhob sich und ging zum Fenster herüber.
"Dazu kommt noch, dass durch Natalias Vater das Image des Militärs arg gelitten hat. Ich habe so weit zwar Schadensbegrenzung betrieben, doch wir müssen dem Militär zu neuem Glanze verhelfen..."; sagte sie nun.
"gemeinsam...", sagte sie und wandte sich um.
"Meinst du nicht, dass wir professionell diese Dinge alle klären sollten und vor allem einander nicht versuchen zu hintergehen, oder dergleichen, sondern wir sollten uns eher gegenseitig fördern und unterstützen. Deshalb möchte ich dich direkt fragen, ob du mir verzeihen kannst.", fragte sie ihn nun direkt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophia Mereel

avatar

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 22.07.15
Alter : 29
Ort : Berlin

Charakter der Figur
Meister von: -
Schüler von: -
Gruppierung: Republik

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Fr Mai 25 2018, 13:18

Sophia kam in ihr Büro gestolpert und ging zu Boden. Sie atmete schwer und konnte kaum etwas sehen. Noch immer spürte sie die Hand von Cane um ihren Hals und hier und da blutete sie, sowie sie auf dem einen Auge kaum etwas sah und ihr eines Bein lahmte. Sie lag dort nun. Ob Riva da war?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Fr Mai 25 2018, 13:42

Nadie versuchte zu schlichten, doch sie brachte kaum einen Satz zustande ohne zu stottern. Damit unterstrich sie Renald's Aussage, doch Marlon kümmerte das nicht. Im Gegenteil, sie verteidigte ihr Auftreten noch. Manchmal fragte sich Renald ob sie heute bereute, den Orden verlassen und mit ihrem Freund zusammen gewesen zu sein. Hierzu entschied er sich, nichts zu sagen.
Als sie dann von einer Vision sprach, verdrehte er die Augen und schnaubte abfällig. Die 'Visionen' dieser Frau waren ihm egal.
Dann redete Marlon von ihrer Rede vor dem Senat (von der er schon längst wusste, er kannte dank Hera sogar den Inhalt teilweise) und wollte seine Hilfe. Sie appellierte an seine Professionalität. Er blieb eine Weile regungslos im Stuhl sitzen und ließ es auf sich wirken, ehe er antwortete.
"Eine Rede vor dem Senat ist reine Zeitverschwendung. Sie haben sich längst entschieden, Worte werden das nicht ändern. Wir brauchen Taten, keine Worte. Deshalb habe ich eine neue Spezialeinheit gebildet, die mit ihren Erfolgen beweisen wird, dass die Republik uns braucht." sagte Renald und stand auf.
"Du sprichst von Zusammenarbeit, Unterstützung und Förderung, als ob es dir etwas bedeuten würde. Wir beide wissen, dass dem nicht so ist. Du interessierst dich nur für dich selbst. Für dich und deine Karriere." warf er Marlon vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vina de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 19.05.18

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Fr Mai 25 2018, 13:54

"Freut mich eben falls Keela. Wer ist das Mädchen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Fr Mai 25 2018, 14:12

"Nun... Ich habe sie bisher nur selten gesehen und mit ihm nicht wirklich darüber gesprochen, aber sie scheint seine Tochter zu sein. Soweit ich weiß, war sie bisher in einem Internat und fängt jetzt bei uns an. Ich hatte keine Ahnung, dass General Shee die Mutter ist..." sagte Keela, immer noch etwas verwirrt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nadie

avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 23.05.18

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Fr Mai 25 2018, 17:27

Nadie zog es vor nun zu schweigen, gerade weil die Beiden sich wohl ernsthaft mit einander beschäftigten, was gut war, immerhin könnte dies doch die Zusammenarbeit und auch die Bindung der beiden Elternteile zueinander verstärken. Mehr als das, was bestand konnte ja nicht zu Bruch gehen, oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marlon Shee

avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Fr Mai 25 2018, 17:37

"Das Spezialteam.... ja... eine schnelle Eingreiftruppe, die unter der Guerilla Taktik ihren Dienst tun. Spezialisten, alle durch und durch, glaube ich dir gerne, gerade auch was die Kampfstärke angeht.", sagte sie nun und kam zurück.
"Meine Rede wird zeigen wer welche Position vertritt und je nach dem wer wie agiert und reagiert zeigt wer überzeugt werden muss.", sagte sie nun.
"Mir ist dein Misstrauen bezüglich meiner Visionen bekannt. Du hälst von meinen Jedifähigkeiten nicht viel, hast du noch nie, schon gar nicht, da es alles für dich nur wie Zauberei anhört.", sagte sie nun und hörte den Vorwurf von dem Vater ihrer Tochter. Sie ballte die Hand zur Faust und atmete tief durch. Sie musste sich zur inneren Ruhe rufen.
"Es gibt für mich wichtige Menschen auf dieser Welt und ich lasse mir von dir nicht vorhalten nur auf meine Karriere fixiert zu sein. Ja. Ich habe damals sowohl dich, wie auch Nadie verlassen und mich in Arbeit vergraben, mich kaum um sie gekümmert und unser altes Team vernachlässigt und verlassen um Geheimmissionen als Scout zu machen. Ja, dies ist meine Sünde und auch mein Fehler, dessen bin mich mir bewusst, Renald de Vaile, aber der Tod meines Freundes hatte mich hart getroffen. Ich konnte keinem von euch mehr in die Augen schauen, ich musste mich ablenken. Ihr hättet mich nicht verstanden, weshalb ich es für besser erachtete diesen Weg zu gehen.... es tut mir leid.", sagte sie nun und die letzten Worte waren ehrlich gemeint. Sie blickte die Beiden an.
"Du weißt nichts über mich, Renald."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Fr Mai 25 2018, 18:16

"Ich habe großen Respekt für die Jedi und ihre Macht. Ich halte DEINE Visionen jedoch für gestellt. Vielleicht glaubst du ja wirklich, was du siehst, aber du hast deine Ausbildung nie abgeschlossen." meinte Renald nur zu dem Macht-Thema. Dann reagierte Marlon auf seine Vorwürfe. Sie sprach davon, wie der Tod ihres Freundes sie aus der Bahn geworfen hatte. Und sie warf ihm vor, nichts über sie zu wissen.
"Du weißt also, was du alles falsch gemacht hast?" frage er und schlug eine Faust auf den Tisch.
"Und wo warst du dann die letzten Jahre?! Willst du mir erzählen, dass es so lange gedauert hat, bis es endlich in deinen Schädel gegangen ist?! Ich bin nicht hier, um mich mit dir über MEINE Tochter zu streiten, ich bin hier, um sie zu unterstützen und weil du reden wolltest." erklärte er, seine Stimme war laut geworden, gegen Ende wurde sie wieder ruhiger. Renald setzte sich.
"Also nein, ich werde dich nicht unterstützen. Ich werde mich um wichtigere Dinge kümmern."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vina de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 19.05.18

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Sa Mai 26 2018, 18:25

"Und ist er mit dieser .... dieser Shee zusammen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Sa Mai 26 2018, 18:33

Keela schüttelte den Kopf.
"Absolut nicht, er kann sie nicht ausstehen und soweit ich weiß geht es ihr mit ihm ähnlich. Allerdings... er hat mir einmal erzählt, dass seine Tochter wohl versucht, ihn mit ihrer Mutter zu verkuppeln. Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass das funktioniert." erzählte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marlon Shee

avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ   So Mai 27 2018, 17:25

Marlon sah ihn sauer an.
"Sie ist auch meine Tochter, oder warum hast du all die Jahre nicht einmal darüber nach gedacht das Sorgerecht auf dich alleine zu übertragen?", fragte sie nun und betrachtete ihn daher sauer.
"Ich habe mich über jeden ihrer Schritte informiert und nein, es hat nicht so lange gedauert, sondern ich wollte einen vernünftigen Zeitpunkt abpassen, leider hattest du dann um deine Versetzung gebeten, bist regelrecht vor mir geflohen und vor der Situation, denn nach dem DU sie ins Internat gebracht hast, bist du auch gegangen. Klar, du bist ab und an gekommen um sie zu besuchen, doch das habe ICH auch gemacht, also halt mal den Ball flach ja? Und was meine Ausbildung angeht, diese war abgeschlossen, ich war Jediritterin im Dienste des Ordens. Ich habe so viel getan um den Anforderungen gerecht zu werden, als ich IHN kennen lernte und mich verliebte. Ich habe für ihn den Orden verlassen, ich habe für ihn alles aufgegeben und was macht er? Er stirbt ganz einfach.", sagte sie nun und Nadie versuchte zu schlichten und sich einzumischen, doch leider bis zu einem bestimmten Punkt ohne Erfolg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nadie

avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 23.05.18

BeitragThema: Re: Militär-HQ   So Mai 27 2018, 17:28

"Dad.... Mum.... bitte.."; sie versuchte sich einzubringen, doch die Stimmen der Beiden wurden lauter und lauter, so dass das Piepsen der jungen Frau immer mehr unterging, ehe sie mit den Händen auf den Tisch schlug und sich erhob.
"RUHE JETZT!!!!!", schrie sie mit Tränen in den Augen und sah zwischen Beiden hin und her.
"Ihr beide, ihr seid meine Eltern, egal was kommt und ich habe euch beide lieb... ich mag euch so wie ihr seid und Dad, Mum versucht gerade einen Schritt auf dich zu zu gehen. Meinst du nicht, du könntest demnach wenigstens versuchen sie auch zu akzeptieren? Und Mum, du versuchst stets kühl und distanziert zu wirken, doch ich sehe es immer wieder, die weinende junge Frau ist noch immer in dir drinnen.", sagte sie nun und lächelte Marlon an, welche ihre Tochter geschockt anstarrte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ   So Mai 27 2018, 17:41

Renald's Miene verfinsterte sich, als Marlon das Internat erwähnte. Was hatte er denn für eine andere Wahl gehabt?! Er war stets an der Front, fast immer im Einsatz, fast immer im Kampf, wie hätte er ein Kind aufziehen sollen? Marlon hatte sich bei seiner Tochter fast nie sehen lassen, das wusste er.
Das Sorgerecht hätte er allein übernommen, aber dafür hätte er Marlon davon überzeugen müssen - was geheißen hätte, er hätte mit ihr reden und in ein- und demselben Raum sein müssen und von dem Gedanken war er weder damals noch heute sehr angetan.
Er wollte ihr Konter geben, als Nadie schrie. Renald hörte ihr schweigend zu. Genau deshalb war er sich unsicher gewesen, ob er mit ihr hierher gehen hätte sollen. Er starrte sie auch schweigend an, bevor er wieder das Wort erhob.
"...In Ordnung, Nadie. Du hast Recht. Uns zu streiten, bringt uns nichts." sagte Renald schließlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marlon Shee

avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Mo Mai 28 2018, 11:59

Marlon sah ihre Tochter überrascht an und auch sie setzte sich hin, als jene nun einschritt und überschlug nun die Beine. Sie schloss einen Moment die Augen. Sie hatte sich dazu hinreißen lassen Wut oder andere Gefühle zu zeigen. Immerhin gibt es keine Gefühle, oder?
"Also, ich möchte dir entgegen kommen, ich möchte die Differenzen zwischen dir und mir aufklären und aus der Welt räumen, damit die Vision nicht in die Realität übergeht. Es mag sich für dich nicht nachvollziehbar anhören, aber wir waren einst ein sehr gutes Team, und dann kam der Bruch, ich weiß und ich bin nicht unschuldig daran, aber dennoch, tut es mir aufrichtig leid und auch dir gegenüber war ich stets unfair und möchte mich für meine Fehler entschuldigen.", sagte sie nun und blickte kurz zu Natalia herüber. Immerhin konnte sie ihre Gefühle spüren. Sie sah ihre Tochter und ihren Vater an.
"Meist du nicht, dass wir nicht zusammenarbeiten können? Wir haben beide die Kontrolle über das Militär und eben deshalb sollten wir zusammen einen Weg finden diesem zu seinem alten Glanz zu verhelfen, meinst du nicht?", fragte sie nun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nadie

avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 23.05.18

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Mo Mai 28 2018, 12:03

Nadie wirkte zufrieden und hatte natürlich nicht ihren Plan aufgegeben die beiden zusammen zu bringen und das richtig. Sie sollten sich lieben, sich ehren und dann mit ihr zusammen eine Familie bilden. Sie sah es schon vor sich, Renald saß am Küchentisch, trank einen Kaffee und las die Zeitung und derweil stand Marion hinter dem Herd und kochte das Essen, während sie und weitere Geschwister am spielen waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Mo Mai 28 2018, 14:42

Renald atmete tief ein und wieder aus.
"In Ordnung. Ich nehme deine Entschuldigung an. Vielleicht bin ich dir gegenüber auch nicht immer fair gewesen, das gebe ich zu. Dafür entschuldige ich mich." gab er zu. Dann warf er einen Seitenblick auf Nadie. Er wusste natürlich, dass sie wollte, dass er und Marlon ein Paar wurden. Sie sagte es oft so, als wäre es im Scherz gemeint, aber er wusste, dass sie das wollte. Schon seit sie ein Kind war. Er hatte nie verstanden, wie sie so eine Verbindungen zu Marlon aufbauen konnte obwohl sie sich so selten gesehen hatten.
"Wir können es zumindest versuchen." sagte Renald daher zu dem Thema Zusammenarbeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natalia

avatar

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 09.08.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Mo Mai 28 2018, 14:48

Natalia stand immer noch im Hintergrund und sah schweigend zu, ohne ein Wort zu sagen. Renald und diese Nadie schienen auch vergessen zu haben, dass sie überhaupt hier war. Sie dachte auch, dass Marlon nicht daran dachte, bis diese in ihre Richtung sah. Natalia sah weiter ausdrucklos zu, auch wenn sie in ihrem Inneren nicht sicher war, was sie hiervon halten sollte. Die beiden hatten gemeinsam ein Kind. Und ihre Feindschaft schien einfach zu... verschwinden! Sie war im Konflikt mit sich selbst. Ein Teil von ihr wollte nicht, dass Marlon und Renald verfeindet waren, besonders wenn sie ein Kind hatten, aber ein anderer Teil von ihr machte sich Sorgen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cara Jonos
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 467
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Mo Mai 28 2018, 18:40

Cara setzte sich nicht und legte die Füße auf Den Schreibtisch.
"Also Riva erzählte uns was über diese Einheit."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Riva Shan

avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 27.04.16

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Mo Mai 28 2018, 18:58

"Sophi kann das besser. Aber grundsätzlich stopfen wir die Lücke des Jedi-Ordens"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cane Ordo

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 14.05.18

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Mo Mai 28 2018, 19:34

<-------Rotlichtviertel

Cane betrat das Militär-HQ und machte sich auf den Weg zur Cantina. Er würde sich mit einem Essen und Trinken von dem Kampf erholen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Riva Shan

avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 27.04.16

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Do Mai 31 2018, 20:10

<---- Sophias Büro

Schnell fand Riva den den sie suchte.
"Wir haben zu Reden Firfekschädel!", sagte sie zu Cane
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cane Ordo

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 14.05.18

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Do Mai 31 2018, 20:30

Cane hatte gerade etwas getrunken, als Riva in der Cantina auftauchte. Er stellte den Becher auf den Tisch.
"Und worüber sollen wir reden, Jetii?" fragte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Riva Shan

avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 27.04.16

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Fr Jun 01 2018, 17:25

"Du hast Sophia wehgetan und das mag ich gar nicht!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cane Ordo

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 14.05.18

BeitragThema: Re: Militär-HQ   Fr Jun 01 2018, 17:29

Cane machte ein amüsiertes Geräusch und schenkte sich selbst nach. Er nahm den Becher wieder in die Hand.
"Und sie mir. Es war ein Duell - ein faires Duell, zu fairen Bedingungen. Keine Waffen, keine Rüstungen, keine Tricks." erklärte er und trank noch einen Schluck.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Militär-HQ   

Nach oben Nach unten
 
Militär-HQ
Nach oben 
Seite 15 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17, 18  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Starwars Kotor: the Sith-Lords :: das RPG :: Kernwelten :: Corusant-
Gehe zu: