Starwars Kotor: the Sith-Lords

ein Starwars RPG
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Militär-HQ / Marlons Büro

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 22:51

<----- Senat

Marlon kam wieder in ihrem Büro an und war überrascht, dass die Tür offen stand und als sie die Tür öffnete sah sie zunächst einen schwer atmenden Renald, ehe ihr Blick auf jemand anderes fiel. Der blaue Anzug war unverkennbar und auch sonst die Ähnlichkeit zwischen den beiden Damen war unübersehlich.
"Renald.... ist das... was macht sie hier? Wie... wie hast du sie gefangen?", fragte sie und ihr bebte die Stimme. Sie ballte die Hand zur Faust und war bereit ihr ins Gesicht zu schlagen, doch irgendwie erschien die Gefesselte merkwürdig. Sie rührte sich kaum und ihre Augen wanderten immer wieder hin und her. War sie im Rausch?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 22:57

Renald räusperte sich, beendete sein schweres Atmen (beziehungsweise unterdrückte es, vielleicht sollte er wirklich noch mehr Sport machen, obwohl er ohnehin bereits viel machte) und verschränkte die Arme.
"Darf ich präsentieren: Die Verräterin Taura Shee. Ich habe sie hier auf Coruscant geschnappt und dachte mir, du könntest interessiert daran sein, sie in die Finger zu kriegen." erklärte Renald.
"Und auf das Lösegeld verzichte ich, betrachte es als ein... sehr spätes Geburtstagsgeschenk."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:05

Marlon blickte ihn an und wusste nicht so recht, wie sie reagieren sollte, sollte sie ihm um den Hals fallen, ihn küssen zum Dank, ihn entlassen, oder aber ihn bei sich behalten?
"Ich... bin wenn ich ehrlich bin sehr überrumpelt gerade.", sagte sie nun und schluckte leicht.
"Ich danke dir sehr dafür, sie in die Finger zu bekommen ist wichtig und überaus befrieigend. Was hast du ihr gegeben? Sie wirkt so matt und weggetreten. Das ist doch nicht vom Betäubungsstrahl, oder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:10

Renald winkte ab.
"Sie ist eine Feindin der Republik und musste zur Strecke gebracht werden - da sie zu deiner Familie gehört, ist es nur gerecht, dass du diejenige bist, die sie bekommt. Aber den Dank nehme ich natürlich trotzdem gerne an." sagte er zwinkernd.
"Mach dir keine Gedanken, ich habe ihr nur etwas in ihr Trinken gemischt - und den Betäubungsstrahl hat sie direkt ins Gesicht abbekommen, also wird sie noch etwas neben sich sein. Aber das wird vergehen." erklärte Renald. In seinen abgeschirmten Gedanken fügte er ein 'hoffentlich' hinzu, denn er hatte nicht die leiseste Ahnung, was Nadie Taura da untergemischt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:18

"Ja, das ist sie...", sagte sie nun und packte sie an den Haaren. Sie hob den Kopf der Anderen an und sie sah sich selber in diesen leeren, verlorenen Augen. Wo war all die Kälte hin, wo war all der Hass hin und diese selbstverliebtheit? Wo war ihre große Schwester hin, die ihr in allem stets überlegen war? Aktuell glich sie einem kleinen Junkie von der Straße. Sie lies den Kopf wieder unsanft fallen.
"Natalia?", rief sie nun nach ihrer Assistentin und Geliebten.
"Warte kurz bitte Renald..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natalia

avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 09.08.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:20

<--------Senat

Natalia hatte sich im Hintergrund gehalten und überlegt, was sie von der Situation halten sollte. Warum war Renald auf einmal so nett zu Marlon? Hatte er etwa... spezielle Absichten? Sie spürte eine Eifersucht in sich aufkeimen.
"Ja, General?" fragte sie Marlon, als diese nach ihr rief. Renald wartete geduldig und betont lässig. Verdammter, eingebildeter Helmkopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:22

"Bring mit ein paar Männern diese falsche Schlange in eine Zelle und stelle sicher, dass der Anzug gut und sicher verstaut wird. Wenn sie aus ihrem Rausch erwacht und ihn in die Finger bekommt, dann kann es böse enden, für einen jeden, der ihr vor die Flinte kommt"; sagte sie nun und sah die Andere an.
"Und sei nicht zu zimperlich mit ihr, nur weil sie meine Schwester ist..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natalia

avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 09.08.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:25

Natalia nickte.
"Keine Sorge, sie wird von ihrem Anzug getrennt und beides wird gut verwahrt werden. Ich kümmere mich persönlich darum." sagte sie. Dann schickte Natalia eine Nachricht und kurz darauf waren einige Soldaten da, die sowohl Taura als auch ihren Anzug sicherstellten. Natalia machte sich mit ihnen auf den Weg, sie sah sich noch einmal nach Marlon und Renald um, bevor sich die Tür hinter ihr schloss.

Natalia und Taura------------>Militär-HQ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:27

Marlon winkte ihr kurz hinterher, also Natalia und nicht ihrer dummen Schwester und sah dann Renald an.
"Das sie einfach so hier auftaucht wundert mich. Egal wie spannend der Auftrag wäre, es wäre doch ein Risiko, warum war sie also wirklich hier..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:32

Renald zuckte mit den Achseln.
"Sie war schon immer eingebildet. Vielleicht hatte sie gedacht, sie könne uns einfach überlisten. Oder das Kopfgeld war hoch genug, dass es das Risiko wert war. Ich weiß es nicht. Spielt es denn eine Rolle? Sie ist jetzt da, wo sie hingehört - in einer Zelle." fand er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:35

Marlon setzte sich auf ihren Sessel und blickte dann Renald an.
"Es sieht dir gar nicht ähnlich so taktisch vor zu gehen. Ich hätte eher gedacht du wärst mit einem Blastergewehr rein gerannt und hättest um dich geschossen", sagte sie nun.
"Hm... das Kopfgeld hoch genug... und ja, es spielt eine Rolle. Ich versuche gerade herauszufinden was sie gedacht hat. Du hast sie doch getroffen und sie überwältigt. Erzähl mir davon..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:44

Renald setzte sich auf einen der Stühle.
"Das hatte ich kurz überlegt, aber ich weiß mittlerweile genug über ihren Anzug, um zu wissen, dass das Selbstmord gewesen wäre. Und das hätte ich weder Nadie noch dir antun können - und mit wem sollte Cane dann denn noch einen trinken gehen?" sagte er und lehnte sich zurück.
"Ich habe durch einen Agenten erfahren, wo sie ist und als ich gesehen habe, dass sie etwas getrunken hat, kam mir die Idee, ihr etwas ins Trinken zu mischen. Ich habe einen Droiden eingeschleust, der etwas in ihren Drink geschüttet hat, als sie mit einem anderen Gast gesprochen hat. Als das Mittel anfing zu wirken, habe ich sofort zugeschlagen." erzählte Renald.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:47

Marlon saß dort und beobachtete den Anderen. Sie schloss kurz die Augen und lies seine Worte auf sich wirken.
"Mir nicht antun?", fragte sie nun und sah ihn an.
"Darf ich fragen, ob da vielleicht doch auch Gefühle für mich sind und Nadie mit ihren Kupplungsversuchen jene noch verstärkte?", fragte Marlon nun direkt, ehe sie dann jedoch abwinkte.
"Vergiss es.... ich denke nicht, dass wir eine Zukunft hätten, ich meine du und ich wir sind vollkommen verschieden...", sagte sie nun.
"Hm... ein Agent also... dieser ominöse Hacker vielleicht?", fragte sie nun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:50

"Das war nur ein Witz, ich weiß dass du sehr gut ohne mich leben könntest." lachte Renald, auch wenn das Lachen etwas leer klang. Er schüttelte den Kopf.
"Du hast deine Freundin, ich habe meine - auch wenn Nadie mir jetzt vorwirft, dass ich daran schuld sei, dass du lesbisch bist - danke dafür übrigens. Wir sind kein Paar, auch wenn Nadie sich das wünscht." fand er.
"Hacker? Welcher Hacker?" wollte Renald dann wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:53

"Man hat versucht mein Terminal zu hacken, erst vor kurzem. Der Zugriff war anders als bei einem Droiden und so schnell, dass ich kaum hinterher kam. Es wurden keine Daten entwendet, aber es wurden Daten geöffnet und allem voran meine Rede vor dem Senat... Renald, irgendwas passiert hier und ich bin mir nicht sicher, ob alleine zu sein da die richtige Wahl ist. Du und ich, wir könnten uns zusammentun und den Senat von unserem Vorhaben überzeugen, das Militär und vor allem die Bodentruppen aufzuwerten, mehr Soldaten einzustellen und auszubilden. Der Etat muss erhöht werden, oder bist du auch dagegen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Do Aug 16 2018, 23:58

Renald überlegte kurz bevor er etwas sagte, seine Gedanken waren weiterhin abgeschirmt, sodass Marlon nicht einmal ahnen können würde, was er dachte. Er könnte ihr von Meridas erzählen und von dem, was sowohl er als auch Vina herausgefunden hatten. Doch es war zu früh und Meridas hatte seine Spione überall. Er musste ihn in Sicherheit wiegen und zuschlagen, wenn der Senator es am wenigsten erwartete.
Renald atmete hörbar aus und rückte sich auf dem Stuhl zurecht.
"Natürlich bin ich dafür, dass das Etat erhöht wird, Marlon. Von diesem Hackangriff weiß ich nichts, von deiner Rede habe ich erst vor kurzem durch dich selbst erfahren. Aber ich weiß nicht, ob wir eine Erhöhung des Etats durchkriegen. Es wird schon schwer genug, eine Senkung abzuwehren..." fand er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Fr Aug 17 2018, 00:04

Sie atmete durch.
"Ja, das Militär hat viele Feinde innerhalb des Senats und sie wollen uns am liebsten komplett in die Marine integrieren und keinen Extrastrang haben...", sagte sie nun und stirch sich eine Strähne aus dem Gesicht.
"Der Etat muss erhöht werden um ein Zeichen zu setzen, es muss gezeigt werden, dass auch die Fußssoldaten da sind, dem Senat etwas wert sind, immerhin sind sie es doch, die Scouts sind, die sich in Gefahr bringen und auch bei Landungen ihr Leben aufs Spiel setzen, während die Marine sich zumeist in 2. Reihe, oder aber auf ihrem Schiff aufhält..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Fr Aug 17 2018, 00:08

"Ich mag die Marine genauso wenig wie du, Marlon, und ich gebe dir auch recht, dass es der größte Fehler der Politik wäre, uns in die Marine zu integrieren oder noch schlimmer, uns Stück für Stück durch eine Etat-Kürzung nach der anderen zu zermürben bis nichts mehr von uns übrig ist. Aber ich glaube, dass du, wenn du eine Erhöhung forderst anstatt nur gegen die Senkungen zu protestieren, falsche Signale sendest. Ich weiß, dass dem nicht so ist, aber manche Senatoren, die dich eben nicht so gut kennen, könnten denken, du hättest kriegstreiberische Absichten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Fr Aug 17 2018, 00:16

Sie schüttelte den Kopf.
"Wenn wir keine Etaterhöhung fordern, wird der Etat gekürzt. Die Forderung sorgt dafür, dass das Etat bei dem Stand bleibt, bei dem es aktuell ist.", sagte sie nun und sah den Anderen an.
"Ich habe gute Gründe, welche ich dem Senat ausführen werde. Allem voran die Berichte der Scouts, welche aktuell sehr aktiv sind. Die Bedorhungen, welche sich anberaumen sind real und werden wachsen..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Fr Aug 17 2018, 00:19

Nach einer kurzen Zeit nickte Renald.
"In Ordnung. Dann fordern wir also eine Etaterhöhung. Dass wir zusammen arbeiten wird einigen im Senat nicht schmecken, dafür haben sie mich nämlich nicht zum General gemacht. Wahrscheinlich werde ich nicht lange im Amt sein." schätzte er und lehnte sich zurück.
"Aber das ist mir egal."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Fr Aug 17 2018, 00:22

"Meridas?", fragte Marlon nun und sah den Anderen an.
"Einen General zu ernennen ist leicht, doch ihn einfach abzusetzen geht ohne die Zustimmung der Kanzlerin nicht. Unsere Zusammenarbeit kann Früchte tragen Renald und wir können so der Republik und auch dem Militär helfen. Das Heer, es wird zu uns halten, zu dir, als ihren moralischen Leiter und zu mir, als ihren taktischen Leiter..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Fr Aug 17 2018, 00:26

Renald winkte ab.
"Meridas hat mich zwar unterstützt, aber er mag dich, er hat mich sicher nicht unterstützt, um gegen dich zu stehen. Da gab es genug andere." sagte er - was nicht ganz gelogen war, aber auch nicht ganz der Wahrheit entsprach. Renald lehnte sich vor.
"Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich denken, dass dieses Bild, das du da von der Zukunft malst, fast schon romantisch ist." fand er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Fr Aug 17 2018, 00:29

Sie schüttelte kurz betrübt den Kopf.
"Renald ich ... ich habe die letzte Zeit über massive Visionseinflüsse auf mich. Ich sehe die Zukunft, ferne und auch nahe und dann vermischen sie isch. Ich kann schlecht sagen welche welche ist und doch sehe ich mich immer wieder Planetenfressenden Waffen gegeüber...", sagte sie betrübt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Renald de Vaile

avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 17.11.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Fr Aug 17 2018, 00:33

Renald lehnte sich wieder zurück.
"Ich habe dir schon vor Jahren gesagt, dass du zu sehr an diese Visionen denkst, Marlon. Du könntest Dinge sehen, die so weit entfernt liegen, dass die Namen denen, die bereits seit Jahrhunderten berühmt sind, längst vergessen werden könnten. Und die Zukunft ist nicht festgelegt, so viel weiß sogar ich von Jedi-Visionen." sagte er und legte eine Hand auf Marlon's Schulter.
"Du machst dir zu viele Sorgen. Du legst zu viel Vertrauen in diese Visionen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
M-1

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 25.09.17

BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    Fr Aug 17 2018, 00:35

"1.210.420 Tode habe ich durchlebt, so viele mögliche Szenarien habe ich mir angeschaut und jeden Moment könnte eine neue hinzukommen. Ich weiß, du meinst es gut...", sagte sie nun und ergriff die Hand an ihrer Schulter und lehnte sich leicht gegen diese. Sie suchte gerade die Kraft von ihm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Militär-HQ / Marlons Büro    

Nach oben Nach unten
 
Militär-HQ / Marlons Büro
Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Starwars Kotor: the Sith-Lords :: das RPG :: Kernwelten :: Corusant-
Gehe zu: